Laminieren

 

Laminieren lassen

 

Die Laminierung mit klaren Medien, die fest auf die Drucke aufgebracht werden, dient dem Schutz des Druckes vor Witterungseinflüssen, mechanischem Abrieb bzw. Kratzern. Gleichzeitig sorgt die Laminierung für eine optische Aufwertung der Drucke. Es gibt verschiedene Varianten dieser Veredelung:
- Heisslaminierung/Einschweißung zum maximalen Schutz auf Vorder- und Rückseite mit Klarfolien von 35-250 micron Stärke
  (glänzend oder matt)
- Kaltlaminierung (einseitig) für Plakate etc. in matt oder glänzend
- Cellophanierung (ein- oder doppelseitig) für kleinere Drucke bis zum Format DIN A3; lieferbar in matt oder glänzend
- Effektlaminierung mit Design „Glitzer“, „Hologramm-Kristall“ oder "Samt/Struktur“
- Flüssiglaminierung für größere flexible Medien wie Banner, Planen etc.

 

Schutz vor Witterungseinflüssen, Feuchtigkeit oder mechanischem Abrieb (verkratzen o.ä.) bzw. für die optische Aufwertung der Drucke

  Materialstärken 35-80-125-250 micron
- Kaltlaminierung matt oder glänzend (einseitig)
- Cellophanierung glänzend oder matt (ein- oder zweiseitig)

Laminieren