Rillen

Eine Rillung wird empfohlen für gefalzte, bedruckte Papiere ab 135 g/qm wegen
der Gefahr des Falzbruchs, d.h. Aufplatzen der Bedruckung an der Falzkante
Die Rillung kann bei Kleinauflagen manuell oder bei größeren Auflagen
maschinell erfolgen
Die maximalen Längen der Rillung liegen bei 30 cm (manuell) bzw.
37 cm (maschinell)
Materialstärken bis 300 g/qm lassen sich gut verarbeiten

Rillen