Serienbriefe

Serienbrief

Um den sog. Serienbrief zu erstellen, verknüpft man die formatierten und geordneten Adressen mit dem von Ihnen erstellten Text des Anschreibens (meist WORD-Datei). Es ist möglich, über die Adresse hinaus den einzelnen Namen im Text einfach oder mehrfach einfließen zu lassen.
Oft wird für das Anschreiben ein vorgedruckter Briefbogen verwendet, in den dann der personalisierte Text mit Unterschrift eingedruckt wird. Auch das Einfügen von Bildelementen in den Brief ist möglich.
Beim Druck des Serienbriefs sind wir variabel
Der Text des Serienbriefs wird digital eingedruckt, entweder s/w oder farbig, ein- oder doppelseitig. Wenn wir die Briefe komplett für Sie bedrucken, stehen unterschiedlichste Papiere zur Verfügung:
Papierstärken mit  75 g, 80, 90, 100, 120 g, pastellfarbig 80g
oder Recycling holzhaltig 80g oder RC holzfrei weiß 80g sind standardmäßig verfügbar.
Wenn Sie ein Mailing mit unpersonalisierten Standardschreiben planen, werden die unterschiedlichen Adressen entweder direkt auf das Kuvert gedruckt oder können bei dicken Versandstücken auch als Etikett aufgeklebt werden. Selbstverständlich sind auch Postkarten mit kräftigem Papier bis 300g oder Selfmailer  möglich, bitte fragen Sie an.

Lettershop