Nachbearbeitung

Nachbearbeitung

Um aus einem guten Scan einen sehr guten zu machen, wird die Scandatei in vielen Fällen nachbearbeitet. Das Unterdrücken von Schmutzpunkten oder Schattenbildern z.B. beim Scannen von doppelseitig bedruckten Dokumenten oder das Geradestellen resp. optische Beschneiden von den Scans sind gängige Praxis. Ebenso üblich ist das – meist automatisch mögliche – Eliminieren von Leerseiten.
Auch das Umwandeln in ein anderes Datenformat gehört zum Werkzeugkasten diverser Varianten der Nachbearbeitung von Scans. Wenn Sie eine PDF-Datei in Kapitel unterteilen wollen, können wir Ihnen sog. PDF-Lesezeichen setzen - so können Sie in der Infoleiste schnell von Kapitel zu Kapitel springen.
Sehr häufig wird auch eine sprechende Dateibenennung gewünscht z.B. bei Bauplänen den Plankopf in die Dateibenennung integrieren … auch diese Dienstleistung übernehmen wir gerne für Sie.

Nachbearbeitung